Mittelgriechenland: Delphi - hink-hellas.de

News-Feed
abonnieren
Καλωσηρθες - Willkommen
hink-hellas.de
Direkt zum Seiteninhalt
Flagge Griechenlands
Στερεα Ελλαδα   Mittelgriechenland
Sehenswürdigkeiten: Delphi
Seit dem 8. Jahrhundert v.Chr. befindet sich hoch in  den Bergen über dem Golf von Korinth das Heiligtum des Lichtgottes  Apollon mit seinem Orakel. Über tausend Jahre lang suchten die Mächtigen  der antiken Welt Rat beim delphischen Orakel. So manch einer deutete  aber auch die sybillinischen Sprüche des Orakels falsch und lief  sehenden Auges in seines Untergang. Berühmt ist hier die Geschichte des  legendären Königs Krösus, der die Antwort des Orakels erhielt, sein geplanter  Krieg gegen Persien werde ein großes Reich zerstören. Dadurch ermuntert  zog er frohgemut los und unterlag der Persern. Das Reich, welches laut  Orakel zerstört wurde war halt sein eigenes.
  
Als Sprachrohr des Gottes galt die Pythia, eine weibliche Priesterin  welche im eigentlichen Tempel über einer Erdspalte saß. Dieser Spalte  entströmten Erdgase, welche die Frau in Ekstase versetzten, so dass sie  den Willen des Gottes kundtun konnte. Diese mussten aber immer noch vom  Hauptpriester des Tempels übersetzt werden.  
Erst im Jahre 392 wurden alle heidnischen Kulte, so auch das Orakle von Delphi, von Kaiser Theodorius verboten.
Und damit endete auch die Geschichte Delphis, bis 1892 (also 1500 Jahre später) Archäologen mit den Ausgrabungen begangen.  
 
Auf dem Tempelgelände ist außer einigen Grundmauern, wieder  aufgesetllten Säulen sowie einem erneut errichtenten Schatzhaus nicht  vile zu sehen. Wie so oft sind es für den nicht fachkundigen Betrachter  einfach nur alte Steine.
Aber in Delphi ist es, ähnlich wie in Olympia, der Mythos, welcher die  Anlage einen Besuch des Ortes lohnenwert macht. Und natürlich die  einzigartige Lage hoch in den Bergen.
Infos Peloponnes
Region: Messenien
Fläche: 2.991 km2
Einwohner: ca. 166.500 entspricht 55,7 Ew./km2
besucht: 2012
Reiseführer
Nord- & Mittelgriechenland
Autor: Andreas Neumeier, Peter Kanzler
Preis: EUR 26,90


interne Navigation
Zurück zum Seiteninhalt